The smarter E: Bewerbungsfrist für Awards 2024 hat begonnen


5. Dezember 2023

Der Award der Smarter E wird erstmals in fünf Kategorien vergeben: Outstanding Projects, Photovoltaics, Energy Storage, E-Mobility und Smart Integrated Energy. Darin gehen die bekannten Einzelawards der Intersolar, EES. Power2Drive und EM-Power auf.

Damit trägt die Messe dem Wandel der Zeit und unserer Branchen Rechnung. Denn die Sektoren Strom, Wärme und Verkehr rücken enger zusammen. Dies führt zum Umdenken bei einer Vielzahl von Markteilnehmern. Unternehmen passen ihre Geschäftsmodelle an und bieten vermehrt integrierte Lösungen mit Solarmodulen, Speichern, Wallboxen und Power-to-Heat-Systemen mit Energiemanagement an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Die Preiskategorien im Überblick

Unternehmen haben die Gelegenheit, sich mit ihren Innovationen und Projekten in fünf Kategorien zu bewerben:

Outstanding Projects: Hier geht es um herausragende Projekte und Produkte, die in ein Projekt der erneuerbaren Energien integriert wurden. Die Realisierung muss zwischen Februar 2022 und Februar 2024 vollständig abgeschlossen sein.

Photovoltaics: Diese Kategorie würdigt Innovationen der Solarbranche ? Solarzellen, Module, Komponenten, Montagetechnik und Fertigungstechnik.

Energy Storage: Für die erneuerbare Vollversorgung sind Energiespeicher essenziell. Deshalb werden die fortschrittlichsten Neuheiten der Speicherbranche ausgezeichnet: Energiespeichertechnik, Komponenten oder Produktionstechnik für Speicherbatterien.

E-Mobility: Diese Kategorie honoriert Innovationen, die wichtig für die Energiewende in der Mobilität sind. Im Fokus stehen Ladetechnik, intelligente Ladelösungen, E-Fahrzeuge, Mobility Services oder Antriebsbatterien.

Smart Integrated Energy: In dieser Ausschreibung geht es um Ideen und Dienstleistungen für die effiziente Verteilung und Nutzung erneuerbarer Energien, smartes Energiemanagement in Smart Grids sowie die Integration von Prosumern, E-Mobilität und Power-to-Heat in ganzheitliche Energiesysteme. Der Schwerpunkt liegt auf Netzinfrastruktur, Energiedienstleistungen und Betreibermodellen.

Bewerbungen: Voraussetzungen, Kriterien und Ablauf

Ob bei Teilnahme in München, São Paulo, Mexico City, Gandhinagar oder Dubai ? sämtliche Aussteller der weltweiten Veranstaltungsreihe The smarter E und den dazugehörigen Einzelmessen haben die Möglichkeit, sich für die Awards zu bewerben.

Internationale Jurys aus Experten werden die Einreichungen sorgfältig prüfen und bewerten. Die Preisverleihung findet am 18. Juni 2024 im ICM der Messe München statt. The smarter E Europe läuft vom 19. bis 21. Juni 2023. (HS)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sehen Sie auch:

Alle Videos der CEO-Talks und PV Guided Tours 2023

CEO-Talks & PV Guided Tours: Rückblick auf 2022

Lesen Sie auch:

The smarter E Europe 2023: Messe schließt mit neuem Rekord

The smarter E Europe 2023: Gewinner der Awards stehen fest

Quelle: www.photovoltaik.eu/foerderung/smarter-e-bewerbungsfrist-fuer-awards-2024-hat-begonnen