Senec und Sparkasse schnüren Finanzierungspaket


24. April 2019

Für eine Investition in eine Solaranlage mit Speicher bietet der Leipziger Speicherhersteller Senec und die Ostsächsische Sparkasse Dresden in Zusammenarbeit mit der Sparkassen-Factoring einen Solarkredit an.

Finanziert werden Photovoltaikanlagen inklusive Stromspeicher bis zu einem Gesamtbetrag von 70.000 Euro. Die Laufzeit beträgt bis zu 20 Jahre bei festem Zinssatz. Die Bonitätsentscheidung fällt noch am Tag der Finanzierungsanfrage. Es fallen keine Zusatzkosten an, und Sondertilgungen sind möglich.

Kunden zahlen erst, wenn Strom produziert wird

Die Anlage wird vor der ersten Zahlung des Kunden durch einen Senec-Fachpartner komplett installiert und in Betrieb genommen. Die Rechnung für den Kunden wird erst fällig, wenn die Stromproduktion bereits läuft, was ihm zusätzliche Sicherheit bietet. Das Zahlungsziel für den Kunden beträgt 60 Tage und ist damit sehr komfortabel. Weiterhin erhält er eine Finanzierung mit bis zu 20 Jahren Laufzeit, einem garantierten Zinssatz über die gesamte Darlehenslaufzeit, sowie der Möglichkeit der Sondertilgung. Die Kosten einer Grundschuldbestellung beziehungsweise der organisatorische Aufwand entfallen. Somit spart der Kunde Zeit und ist flexibel bei der Rückzahlung, was Zinskosten sparen kann. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass die vereinbarte Darlehensrate bis zum Laufzeitende unverändert bleibt. Eventuelle Zinssteigerungen und eine damit verbundene Erhöhung der Raten stellen für ihn kein Risiko dar – angesichts stetig steigender Strompreise ein weiteres gutes Argument für den Umstieg auf Eigenversorgung mit selbst erzeugtem Solarstrom.

Fachpartner profitieren – Zahlung sofort nach Leistungserbringung

Die mehr als 600 Senec-Fachpartner können deutschlandweit für den Endkunden komfortable Bedingungen aus einer Hand anbieten. Mit dem Online-Finanzierungsprogramm können sie einfach und schnell ein Finanzierungsangebot erstellen, die Finanzierungsanfrage absenden und die Kreditentscheidung erhalten, die Darlehensverträge ausdrucken und durch den Kunden unterschreiben lassen. Während die Kunden sich bei der Zahlung 60 Tage Zeit lassen können, erhalten die Installateure das Geld durch die Sparkassen-Factoring nach Abnahme der Anlage. Sie können sofort nach Leistungserbringung über den Betrag verfügen. (PF)

Jetzt anmelden: PV Guided Tours zur Intersolar und EES Europe in München.

Senec:  „Wir bieten jetzt auch Solar-Kits an.“

 

Quelle: www.photovoltaik.eu/gentner.dll/PL_30021_870563