HPS: Picea räumt Energy Award 2021 ab


22. Februar 2021

Auf der Basis von Solarenergie und Wasserstofftechnologie ermöglicht das solare Kraftwerk eine ganzjährig CO2-freie sowie unabhängige Stromversorgung. Im Segment Ein- und Zweifamilienhäuser bietet HPS das erste marktreife wasserstoffbasierte Speichersystem weltweit an. Das Picea-System erreicht laut Hersteller einen Gesamtnutzungsgrad von rund 90 Prozent. ?Der Preisträger bietet für private Wohnimmobilien eine marktreife Lösung an. So können auch viele Privathaushalte einen Beitrag zum Klimaschutz leisten?, frohlockt Olaf Heil. Er ist technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Karlsruhe und war im Jury-Mitglied.

HPS startet Serienproduktion des Picea in Bayern

Beim Handelsblatt Energy Awards können Konzepte, Produkte, Best Practises und integrierte Gesamtlösungen eingereicht werden, die nachhaltig zum Erfolg der Energiewende beitragen. Voraussetzung ist, dass eingereichte Projekte bereits in der Praxis mindestens getestet werden. Das ist beim Picea der Fall. (nhp)

Weitere aktuelle News:

Baywa und Alliander pushen Wasserstoff mit Pilotprojekt

Allianz für Wasserstoff

Quelle: www.photovoltaik.eu/solarspeicher/hps-picea-raeumt-energy-award-2021-ab