Fehler bei Modulen schneller erkennen und bewerten


13. Februar 2018

Ziel ist es Fehler bei Modulen in einem fließenden Prozess zu erkennen, zu analysieren und zu beheben. Egal ob nach der Anlieferung, bei der Abnahme, im Versicherungsfall oder vor Ablauf der Garantie: Mit spezieller Technik können Probleme rund um die Module, wie zum Beispiel Produktionsfehler, Hagelschäden oder Glasbrüche, genauestens analysiert und deren Quellen aufgedeckt sowie behoben werden.

Durch die Zusammenarbeit zwischen SDS und dem Solarzentrum Stuttgart wird der gesamte Prozess, von der Fehlererkennung bis zur Fehlerbehebung bei Modulen, nun weiter optimiert. Dafür steht den Unternehmen Messtechnik zur optischen Inspektion von Solarzellen und Modulen mittels Elektrolumineszenz und Photolumineszenz zur Verfügung.

www.solar-log.com

Quelle: www.photovoltaik.eu/gentner.dll/PL_30021_803360