E3/DC: Bidirektionales Laden mit dem Hauskraftwerk


13. Februar 2024

Die von E3/DC entwickelte und bereits im Feldtest erprobte bidirektionale Ladelösung erweitert das intelligente Speichersystem funktional und kann nur gemeinsam mit dem Hauskraftwerk betrieben werden. Die Lösung besteht aus der bidirektionalen DC-Ladestation Edison connect und einem DC-DC-Wandler. In Kombination mit einem neuen Hauskraftwerk S10 E Compact ist die Option V2H nun bestellbar. In Zukunft wird der Hersteller weitere Hauskraftwerke dafür freigeben.

In der Anlaufphase dieser neuen Technologie sei mit längeren Lieferzeiten und mit begrenzter Verfügbarkeit zu rechnen, teilt die Firma mit. Den Marktstart begleitet Volkswagen mit der Freigabe bestimmter ID-Modelle für bidirektionales DC-Laden. Die Technologie ist in einem Pilotprojekt in Schweden bereits im Einsatz, erste Installationen in Deutschland erwarten die Partnerunternehmen Anfang 2024. (nhp)

https://www.e3dc.com

Quelle: www.photovoltaik.eu/wechselrichter/e3-dc-bidirektionales-laden-mit-dem-hauskraftwerk